Spiel mit Medien und iPad in der Schule und im Kindergarten

Workshops

Schulworkshops für Unterstufe​

 

Leg med Medier bietet regelmäßig Workshops für die Schule mit digitalem Storytelling an. Dabei konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Arbeit mit Stopmotion Animation. Es gibt in der Schule das Bedürfnis, bei welchem die Schüler sowohl unabhängig, als auch in Gruppen gleichzeitig arbeiten können. Der Animationsprozess ist ein spielerischer Prozess und wir beobachten öfters, dass die Schüler miteinander verhandeln, sich gegenseitig inspirieren und sogar Ideen austauschen. Die Entwicklung von Ideen beim animieren fördert die Vorstellungskraft und die Fähigkeit der Schüler, Ideen in die Tat umzusetzen. Dabei sehen wir oft, dass diejenigen, die miteinander diskutieren und sich einig werden wollen, es als Schwieriger empfinden ihre Ideen zu verwirklichen, als diejenigen, die ihren Ausdruck kontinuierlich testen und damit experimentieren.

Während des Workshops probieren wir durch konkrete Instruktionen die Schüler so unabhängig wie möglich zu machen. Auf diese Weise erhält der Lehrer die Rolle eines Moderators, der sicherstellt, dass jeder mitdenkt und arbeitet. Im Arbeitsprozess inkorporieren wir das Fehlermachen. Fehler helfen, den Wissens- und Entwicklungshorizont der Schüler zu erweitern und das Gelernte in einem relevanten Kontext anzuwenden.

Während des Kurses herrscht eine gute Stimmung. Jeder ist involviert und trägt Verantwortung zum gemeinsamen Projekt. Wir vereinbaren im Voraus die Spielregeln und ermutigen alle, die Ideen und Aktionen des anderen zu unterstützen. Die Schüler erfahren gegenseitige Anerkennung aufgrund deren Fleißarbeit und den Fehlern, die sie während des Kurses gemacht haben. Zur Premiere am Ende des Tages applaudieren alle Schüler und Lehrer den Produktionen der anderen.

 

Der Animationsworkshop für die Schule wird seit 2015 in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Gentofte und Kopenhagen dauerhaft für Schulklassen in der Unterstufe (0.-4. Klasse) angeboten. Ab Sommer 2020 wird der Kurs als fester Bestandteil der Kulturtreppe in der Gemeinde Albertslund für alle 3. Klassen angeboten.

Workshops für Kindertagesstätte

 

In der Kindertagesstätte haben die regelmäßigen Workshops die Aufgabe, eine bestimmte Arbeitsweise mit dem iPad zu initiieren und Kinder und Personal gleichzeitig neugierig zu machen. Das Hauptaugenmerk der Methode liegt darin, die Kinder in die Nutzung der Apps und Prozesse einzubeziehen. Dies ist notwendig, da die Erzieher sonst die Zeit zum helfen nicht haben. Dies ist ein Prinzip, das für alle Prozesse während des Workshops gilt. Der Schwierigkeitsgrad muss daher immer der Altersgruppe angepasst werden und darf ihre Fähigkeit zum selbständigen Handeln nicht überschreiten.

Darüber hinaus zielen die Kurse darauf ab, Wortschatz zu üben und die Sprachentwicklung, die Vorstellungskraft und Planungsfähigkeit der Kinder, soziale Fähigkeiten und digitale Bildung durch konkrete Kompetenzen zu fördern. Es ist wichtig, dass die Kinder mit ihren eigenen Zeichenausdrücken arbeiten dürfen und dass die Erwachsenen die Entwicklungsstadien des Zeichnens der Kinder anerkennen und die Zeichnungen nicht korrigieren. Die Kinder lernen, wie man zeichnet, indem sie sich etwas vorstellen. Dies wird durch den gemeinsamen Sprachumgang während des Workshops ermöglicht und diese Vorstellungen sind immer richtig. Daher ist es sehr wichtig, dass die Kinder ermutigt werden, am mündlichen Teil des Geschichtenerzählens teilzunehmen.

Während des Workshops bemühen wir uns, alle Kinder zu sehen und zu hören. Es hilft den Kindern, ihnen selber und ihren Fähigkeiten zu vertrauen. Es zeichnet sich oft eine steile Entwicklungs- und Lernkurve ab, die vom ersten Treffen bis zum Ende des Ablaufs beobachtet werden kann. Die Mitarbeiter sind oft überrascht vom Können der Kinder, ohne dass Erwachsene besonders eingreifen. Darüber hinaus versuchen wir immer, die Kinder so weit wie möglich in den Prozess und die bevorstehenden Aufgaben einzubeziehen. Diese Transparenz hilft ihnen, ihre eigene Rolle immer mehr zu realisieren und darüber nachzudenken.

 

Die Workshops werden seit 2014 in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Gentofte und Kopenhagen permanent für Kindertagesstätten angeboten.

Zusammenarbeit und Partnerschaften

  • Gemeinde Albertslund Kulturtreppe 2020 - : Animationsworkshop mit iPad und Le Viseur für alle 3. Klassen

  • Gemeinde Kopenhagen 2016 - : Workshop mit Produktion von eBooks aud dem iPad, Wiedererzählung vom Rotkäppchen mit Book Creator in der  Kindertagesstätte

  • Gemeinde Kopenhagen 2016 - : Animationsworkshop mit iPad und Le Viseur für Unterstufe

  • Gemeinde Gentofte 2015 - : Animationsworkshop mit iPad und Le Viseur für Unterstufe

  • Gemeinde Gentofte 2014 - : Workshop mit Produktion von eBooks aud dem iPad, Wiedererzählung vom Rotkäppchen mit Book Creator in der  Kindertagesstätte

  • Gemeinde Gentofte 2014 - : Animationsworkshop mit iPad, Wiedererzählung von Die drei Böcke Brausewind in der Kindertagesstätte

  • Gemeinde Gentofte 2015 - 2018: Selfie - ein Performanceworkshop mit einem selbstironischen Twist, Performance und Pixilation mit dem iPad für Mittel- und Oberstufe mit Claus Reenberg

  • Spotlight Festival für Kinder in der Gemeinde Vejle 2018: Animationworkshop mit dem iPad für eine 5. Klasse aus Thyregod, En bid af MIN verden, unterstützt vom Statens Kunstfonds huskunstnerordning

  • Næstved Kinderkulturfestival 2018: Animationsworkshop mit dem iPad für eine 5. Klasse, Wiedererzählung von Hvordan Næssi kom til Næstved

  • Folkekirkens skoletjeneste in Roskilde, Lejre, Greve, Solrød 2017: Animationsworkshop mit iPad und Le Viseur für 3./4. Klasse, Wiedererzählung der Legende von Sankt Georg

  • Folkekirkens skoletjeneste in Roskilde, Lejre, Greve, Solrød 2017: Workshop mit Produktion von eBooks aud dem iPad für 1./2. Klasse, Wiedererzählung der Legende von Sankt Georg

  • Kindermuseum Muserum in Roskilde 2017: Freizeitunterricht mit Animation mit dem iPad

  • Counterplay Dokk1 in Aarhus 2017: Animationsworkshop mit iPad und Le Viseur

  • Kindertagesstätte Kunstinstitutionen Valby Børneasyl 2016: Workshop mit Produktion von eBooks aud dem iPad, Wiedererzählung vom Rotkäppchen mit Book Creator und Animationsworkshop mit iPad, Wiedererzählung von Die drei Böcke Brausewind in der Kindertagesstätte

  • Buster Kinder- und Jugendfilmfestival 2014 - 2015: Selfie - ein Performanceworkshop mit einem selbstironischen Twist, Performance und Pixilation mit dem iPad für Mittel- und Oberstufe mit Claus Reenberg/Katrine Friis

  • Kindertagesstätte Husum Menighedsbørnehave 2014: Workshop mit Produktion von eBooks aud dem iPad, Wiedererzählung vom Rotkäppchen mit Book Creator und Animationsworkshop mit iPad, Wiedererzählung von Die drei Böcke Brausewind in der Kindertagesstätte

Leg med Medier     |     Camil Hesse     |     Lysevangsvej 3     |     DK-4000 Roskilde     |     +45 3190 2111     |     info@legmedmedier.dk     |     CVR: 34969523     |     Bank: 3409 - 0011246532

© 2020 by Leg med Medier     |     Proudly created with Wix.com

FØLG OS:

  • YouTube
  • LinkedIn App Icon
  • w-facebook